Vortrag

Was tun wenn uns der Stress über den Kopf wächst und uns alles zu viel wird? Wie können wir selber geeignete Maßnahmen ergreifen um uns am eigenen Schopf aus dem Sumpf zu ziehen? Wie in einer Überlastungssituation die Mahnsignale und die Warnungen richtig erkennen und deuten, um rechtzeitig gegenzusteuern und einem drohenden Burnout die Stirn zu bieten? Hierzu möchte dieser Abend Anregungen geben. Die Gesundheitsvorsorge und das Umgehen mit kreativen Ressourcen, die die innere Kraft geben in erschöpfenden Lebensumständen die innere Elastizität (Resilienz) zu erhalten, die vor dem Zerbrechen schützt, sind dabei genauso wichtig, wie das Informieren über die Burnout erzeugenden Stressoren. Aktive kreative Übungen sind Teil des Abends und bieten Erfahrungsmöglichkeiten für Gegenmaßnahmen.