Schicksalslernen

 

"Warum gerate ich immer wieder in ähnliche Situationen ? Wieso geschieht mir das? Wie kann ich lernen, in wiederkehrenden schwierigen Begegnungen mit mehr Souveränität zu reagieren?" Fragen wie diesen nachzugehen, dafür bietet das Schicksalslernen eine Möglichkeit.

Mit verschiedensten künstlerischen Mitteln können die „Päckchen“, die  jeder von uns zu tragen hat, und die vielleicht schon Jahre oder sogar Jahrzehnte lang Belastung und Hemmnis waren, umgewandelt werden, in einen Schatz, der gehoben werden will und dann zur Quelle von neuer Lebenskraft und Kreativität wird. Die Möglichkeit hierzu trägt jeder Mensch auch ohne künstlerische Vorbildung in sich.

Schicksal akzeptieren wie es ist, ohne sich ausgeliefert zu fühlen. 

Um aus dieser Erkenntnis Lebenskraft und Mut, Kreativität und Freude zu eigenem Gestalten zu holen, braucht es konkrete Erfahrungen. Ich kann mein Schicksal aus eigener Kraft erkennen und eine Ahnung davon bekommen, wie meine Verbundenheit zu andern Menschen wirklich ist. Dies ist ein Prozess des Lernens und Übens, welcher von jedem wachen und interessierten Menschen mit ihm heute zur Verfügung stehenden Mitteln entwickelt werden kann.